Exit

Wenn man Geocaching erklärt, lautet die Antwort häufig: „Eine Art Schatzsuche.“ Auf den Geocache des Johannes-Hospizes in Münster trifft das im Besonderen zu. Denn man findet hier einen Schatz der Mitmenschlichkeit und Nächstenliebe. Im interaktiven Cache bekommt man hier an verschiedenen Stationen etwas Geschenkt, erhält Denkanstöße und vieles Mehr …

Die „Schatzsuche“ für das Johannes-Hospiz zu entwerfen war für uns eine Gratwanderung. Denn wie nah darf man Menschen kommen, die sich in den letzten Tagen oder Wochen ihres Lebens befinden? Und wie sehr möchten sich Menschen, die ein Geocaching machen, mit diesem Thema auseinander setzen? Wir denken, dass es uns ganz gut gelungen ist.

Und wenn Sie nun selbst beim Geocache mitmachen möchten – hier sind die Koordinaten des ersten Versteckes:
N51°57’36.9 E7°38’53.5
Unser Tipp: In einem der Verstecke können Sie ein Geschenk hinterlegen, von dem Sie glauben, dass es einem anderen Menschen Freude machen könnte. Von dort dürfen Sie ein bereits hinterlegtes Geschenk mitnehmen.

(Der Cache ist auch unter dem Namen „Johannes-Hospiz Cache“ auf www.geocaching.com zu finden.)

Close
Go top