Exit

Steckt nicht in allen von uns ein Kindskopf? Wir sind uns da ganz sicher!

Münsteraner Prominente zeigen ihren Kindskopf und unterstützen mit der Fotoaktion in der Radstation die Kinderneurologie-Hilfe Münster e.V. in ihrer gemeinnützigen Arbeit. Der Verein berät und begleitet Kinder und Jugendliche sowie deren Familien nach einem Schädel-Hirn-Trauma und leistet hervorragende Präventionsarbeit.

Die Ausstellung ist ab dem 01. Dezember in der Radstation auf dem Bahnhofsvorplatz in Münster zu sehen. Insgesamt haben sich 11 Münsteraner Charaktere zur Verfügung gestellt. Unterstützt wird diese Ausstellung durch den Helmhersteller ABUS, August Bremicker Söhne KG, der IBS Bürosysteme Karl Isfort GmbH & Co. KG und der pars pro toto GmbH als Kommunikationsagentur.

Wenn auch Sie der Kinderneurologie-Hilfe Münster e.V. etwas Gutes tun wollen, dann können Sie hier direkt spenden: www.kinderneurologiehilfe-muenster.de

Close
Go top